Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

13. Februar 2011 7 13 /02 /Februar /2011 19:41

 

Lenaganznah

 

Bisherige Hundebegegnungen auf den Spaziergängen an der Leine verliefen ganz gut, so dass wir ihr heute Freilauf mit anderen Hunden in einem großen eingezäunten Gelände ermöglichen wollten. Es waren viele Hunde dort, die ausgelassen miteinander spielten. Wir blieben anfangs etwas entfernt am hinteren Eingang stehen und ließen die Kleine von der Leine. Dann trennten wir uns und riefen sie abwechselnd zu uns. Sie hört schon sehr gut auf ihren Namen und obwohl sie erst 4 Tage bei uns ist, achtet sie darauf, wo wir sind. Ab und zu kam einer der Hunde vorbei. Sie rannte immer nur kurz hinterher und kam dann wieder sofort zu uns. Es war mehr ein Verjagen als ein spielen wollen. Die Hunde waren teilweise aber auch recht groß und ungestüm. Nach und nach wurde es besser. Hinterher rannte sie auch schon mal ´ne Runde mit kleineren oder gleichgroßen Kumpels. Sie klettete nach ca. 2 Stunden auch nicht mehr so ganz an unseren Beinen sondern lief auch mal ohne unsere Begleitung zu anderen Hunden hin.

Sie hat uns die ganze Zeit über nicht aus den Augen verloren, wir denken, ihre Menschen sind ihr wichtiger als andere Hunde, auch wenn sie später sicher noch lockerer mit anderen Hunden umgehen wird.

 

Auf dem Rückweg trafen wir noch eine Nachbarin mit ihrem Kleinkind im Buggy. Das Kind war sehr angetan und Lena hat sich dem kleinen Mädchen ganz vorsichtig genähert. Die Kleine strahlte, als Lena ihr über die Hand leckte. Die Mutter hatte nichts dagegen. Kindertest auch bestanden. Lena ist wirklich unkompliziert.

 

Und jetzt ist sie vor allem sehr sehr sehr müde:

Lenaganzmude.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by FraPe - in Lena
Kommentiere diesen Post

Kommentare