Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog

Über Diesen Blog

/ / /

  Eine tolle Erfindung sind Hufschuhe. 
Mit diesen ist es möglich, dass Rico bereits seit Dezember 2000 barfuss geht.  
Es gibt soooooooooooooo viele verschiedene Hufschuhe. 
Und wir  haben nur zwei getestet.

 

  Dank dem Internet habe ich Ines kennen gelernt. Sie benutzt, wie auch wir, Hufschuhe für ihr Pferd. Sie hat sich für die Swiss Horse Boots (SHB) entschieden. Update 21.06.03.
 

Wir hatten die SHB anfangs auch für hinten. Später hatten wir dann für vorne die Marquis Supergrip. Inzwischen sind wir komplett auf diese umgestiegen. Darüber berichten wir.

 

Yvonne testet (ab April 04) verschiedene Hufschuhe und schreibt uns fleißig Ihre Erfahrungen - Marquis - BOA - Easyboots (Update November 2005)

  

Einen Erfahrungsbericht zu den Dallmer-Clogs hat uns Tina geliefert. Update 02.04.04.

   Tina testet weiter - dieses mal schreibt sie über ihre Erfahrungen mit Easyboots. (Stand 21.06.04)

 

Mit Hufschuhen kann man Hufe nicht korrigieren. Sie dienen lediglich als Abriebschutz. 

Ricos Hufe sind sehr korrekturbedürftig. Die Hufkorrektur mittels Eisenbeschlag schlug bisher fehl. Als Eisen gar nicht mehr hielten, wurde er auf Bahrhuf umgestellt. Das Horn wurde besser, trotzdem brach es immer wieder an den selben Stellen weg. Ein  Schmied riet von Eisen ab, ein anderer dringend zu Beschlag. Vom Gefühl her sagte uns eine Lösung ohne Eisen eher zu. Also suchten wir zunächst im Bekanntenkreis und später im Internet nach einer Lösung. Im Internet gibt es viele Foren, in denen man zum Erfahrungsaustausch Besitzer von Pferden mit Problemhufen findet und viele Seiten von Schmieden, Hufpflegern, Huftechnikern, Huforthopäden... und wie sie sich alle nennen. 

Man kann Schmiede, Hufpfleger... mit der Arbeit beauftragen, aber die Verantwortung liegt am Ende doch beim Besitzer. Ich ärgere mich, dass ich mich nicht früher umfassender informierte und hoffe, dass es nun noch möglich ist, Ricos Hufe wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Entschieden haben wir uns für einen Huforthopäden (link siehe unten)

 

Dokumentation der Entwicklung des linken Vorderhufes

< mit kleinen Fotos (schneller zu laden) 

 mit größeren Fotos >

Dokumentation der Entwicklung des rechten Vorderhufes

< mit kleinen Fotos (schneller zu laden)   

mit größeren Fotos >

 

Hier ein paar links für Pferdebesitzer, die sich informieren möchten:

Bitte informiert uns, falls ein link nicht funktioniert und teilt uns auch weitere interessante links mit. Danke!

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by